Qualitätsüberwachung

Unsere Eisensilikat-Produkte unterliegen der Qualitätsüberwachung nach dem System 2+ gemäß:

  • DIN EN 13383-1 bzw. TLW 2003 für den Wasserbau
  • DIN EN 13043 und 13242 bzw. TL Gestein-StB04 für den Straßenbau und sind dafür CE-zertifiziert

Zur Durchführung der erforderlichen Materialprüfungen für unsere „Werkseigenen Produktionskontrolle” (WPK) setzen wir das nach RAP-Waba und RAP-Stra autorisierte asphalt-Labor, Wahlstedt ein.

Darüber hinaus sind wir Mitglied der Gütegemeinschaft Metallhüttenschlacken und erfüllen die Anforderung der freiwilligen Güteüberwachung nach RAL für den Wasserbau.